E-Bike

Ob beim Bergfahren oder auf dem täglichen Weg zur Arbeit – der Extraschub des Elektroantriebs macht Radlern das Leben leichter. E-Bikes sind Fahrräder mit Elektromotor. Der Motor arbeitet aber nur, wenn man auch selbst in die Pedale tritt. Ganz ohne Muskelkraft geht es also nicht. Jedoch profitieren vor allem Personen, die auf Grund von Erkrankungen keine großen körperlichen Anstrengungen in Kauf nehmen dürfen von den Vorteilen des E-Bikes. Damit können leicht Steigungen überwunden und längere Strecken zurückgelegt werden, ohne an die Grenzen des körperlich Möglichen zu stoßen. Im Gegenteil – durch das Radfahren wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt und das Risiko eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls sinkt um bis zu 50%. Auch bei Problemen mit den Kniegelenken ist mir dem E-Bike ein schonendes Radfahren möglich.Beim Kauf eines Elektrofahrrads muss man schon einige Dinge beachten und sollte daher eine Beratung vom Fachmann in Anspruch nehmen.

 

Comments are closed.